Java-Browserplugin endlich auch in 64bit

Nach gefühlten hundert Jahren Abstinenz hat sich Sun endlich durchgerungen, das Java-Plugin für Webbrowser in 64bit auszuliefern. Heise berichtete schon im alten Jahr darüber, derzeit kann die Java-Version 1.6-update 12 über die Entwicklerdownloads bezogen werden.

Einbinden in Debian ist recht einfach:

Das Java-Bin-File herunterladen, das Debian-Paket bauen und installieren:

apt-get install java-package

fakeroot make-jpkg jre-6u12-ea-bin-b03-linux-amd64-22_dec_2008.bin

dpkg -i sun-j2re1.6_1.6.0+update12_amd64.deb

Dazu muss allerdings noch die Datei /usr/share/java-package/sun-j2re.sh ein wenig gepimpt werden. In der amd64/x64-Sektion folgenden Patch einfügen:

"jre-6u12-ea-bin-b03-linux-amd64-22_dec_2008.bin") # SUPPORTED
            j2se_version=1.6.0+update${archive_name:6:2}${revision}
            j2se_expected_min_size=16 # 16542512 bytes
            found=true
            ;;

Dann klappts auch mit make-jpkg.

Jetzt gehts ans eingemachte, denn das Java-Plugin möchte ja auch gefunden werden. Musste früher die Datei libjavaplugin_oji.so verlinken, so ist das jetzt die Bibliothek libnpjp2.so.

Da die Debian-Mechanismen alternatives das Javaplugin noch nicht unterstützen, muss man die Verlinkung von Hand vornehmen. Um der besseren Übersicht willen, benutze ich aber das Verzeichnis /etc/alternatives einfach mit, somit brauch man bei Updates nur dort die Links zu erneuern und nicht auf der ganzen Platte zu suchen.

cd /etc/alternatives
ln -s /usr/lib/j2re1.6-sun/lib/amd64/libnpjp2.so iceweasel-javaplugin.so
ln -s /usr/lib/j2re1.6-sun/lib/amd64/libnpjp2.so mozilla-javaplugin.so
ln -s /usr/lib/j2re1.6-sun/lib/amd64/libnpjp2.so netscape-javaplugin.so

Jetzt kann man entweder lokal in seinem Home oder global für alle User das Plugin durch einen Verweis nach /etc/alternatives aktivieren:

cd /usr/lib/mozilla/plugins
ln -s /etc/alternatives/mozilla-javaplugin.so

und

cd /usr/lib/mozilla-iceweasel/plugins
ln -s /etc/alternatives/iceweasel-javaplugin.so

oder im Home-Verzeichnis

cd ~/.mozilla/plugins
ln -s /etc/alternatives/mozilla-javaplugin.so

Jetzt noch den Browser neu starten, und alles ist gut.

Zusätzliche Informationen